Empfehlung des Tages

Sortiere Beiträge nach

UPDATE vom 1.4.14: Das iPhone 5 gibt es ab heute in allen BASE-Filialen für 399€ - sofern vorhanden. Nachschauen lohnt sich!

 

Über eBay wird gerade die Silberversion des iPhone 5S mit 16GB ohne Simlock für 509€ angeboten. Auf der Seite des Herstellers Apple kostet diese Version noch 699€, bei günstigen Anbietern 550€. Der Anbieter scheint den Bewertungen nach zuverlässig, eine Bezahlung per PayPal ist auch möglich. Der Versand soll 10 Tage betragen. Das Handy wird nach Verkäuferauskunft originalverpackt mit allem Inhalt geliefert.

Im Vergleich zum iPhone 5 wirkt das 5S deutlich hochwertiger. Dies liegt einerseits am höheren Gewicht (das iPhone 5 war zu leicht und unausgeglichen), am höherwertigen Vibrationsalarm (beim 5 wurde aus Platzgründen der veraltete verwendet) und an der Behebung der Eloxierungsprobleme (der Lack löst sich nicht so auffällig). Zudem erleichtert die TouchID (Entsperrung per Fingerabdruck) das lästige Eintippen des Entsperrcodes.

 

Wer dennoch das iPhone 5 günstig erwerben möchte, hat mit dem Gutscheincode IPHONE5 bei meinpaket.de die Chance dazu. Dort erhält man die 16GB-Variante als Retouren- oder Vorführgerät statt für 444€ für 399€ in weiss oder schwarz.

Wer die Nachrichten in den letzten Wochen verfolgt hat, dem fielen vielleicht Testberichte über den Zustand der deutschen Mobilfunknetze auf. Mich machten die Artikel hellhörig, da ich zwar einen günstigen Prepaidanbieter habe, aber mit der Verbindungsqualität beim mobilen Surfen oft unzufrieden. Manchmal frustriert es mich auch sehr minutenlang nur ein Ladesymbol anzustarren. Ich bilde mir ein, dass die günstigen Anbieter das sowieso relativ schwache eplus-Netz einfach überfordern. Das es schwach ist, zeigen zwei ausführliche Tests vom Connect Magazin und ComputerBILD. Eindeutiger Testsieger in beiden Vergleichen ist das Netz der Deutschen Telekom. Auch sie bietet nur den begehrten Highspeed HSDPA an. Die Telekom ist aber nicht gerade für Ihre niedrigen Preise berühmt. Wie findet man also einen guten Kompromiss?

Abgesehen vom Netz-Testsieger bietet DeutschlandSIM momentan im O2-Netz einen sehr günstigen Tarif. Dieser liegt bei 4,95€/Monat (bei 24 Monaten Laufzeit) mit 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 500MB Datenpaket. Allerdings liegt das O2-Netz im Vergleich nur auf dem vorletzten Platz. Ich mache mich daher auf die Suche im D1-Netz.

Überraschenderweise gibt es hier nämlich auch sehr gute Angebote. Hier sind die Ergebnisse meiner Recherche. Ein Fazit findet sich darunter.

Ich war noch nie ein Fan von Fussfesseln und meide Verträge wo es nur geht. Daher kommen die normalen Telekom-Tarife für mich eigentlich nicht in Frage. Für Service am Telefon und vor Ort muss man eben löhnen. Hier geht es vertraglich bei 20€/Monat mit einer Datenmenge von 200MB, 100 Freiminuten, 40 SMS los. Selbst bei einem 45€-Vertrag telefoniert man nur ins eigene Netz umsonst. Zudem gefallen mir diese Wolpertinger-Pakete nicht.

Meines Erachtens hat debitel light zwei richtig gute Angebote. Sagenhafte 8 Cent pro Minute kostet hier das Gespräch und die Datenflat mit 500MB gibt es für monatliche 9,95€. Alternativ dazu gibt es ein "Flatrate-Angebot" für 19,95€. Hier ist zu bemängeln, dass zwar eine SMS-Flat besteht, aber nur 100 Freiminuten zur Verfügung stehen und das Datenpaket bei mikrigen 200MB liegt. Für die ersten drei Monate werden jedoch nur 9,95€ berechnet.

Mit ihrem Billiganbieter Congstar bietet die Telekom ebenfalls eine starke Flat-Variante für Vieltelefonierer. Für 29,99€ ohne Vertragslaufzeit erhält man unendliche Minuten und 500MB an Daten. Für 19,99€ gibt es das ganze abgespeckt auf 100 Freiminuten. Ansonsten kann man wie beim debitel light Tarif aber für 9 Cent/Minute ein Datenpaket von 500MB für 9,99€.

Im selben Rahmen liegt auch das Angebot von callmobile: 9,95€ für die Daten und 9 Cent pro Minute.

Bei 1&1 gibt es für bestehende Kunden ein gutes Angebot. Für nur 9,99€/Monat (bei 24 Monaten Laufzeit) bekommt man 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 500MB an Daten. Allerdings schreckte mich der danach fällige Minuten- und SMS-Preis von 29 Cent. Das sind bekannte Telekompreise. Der andere Tarif, der für jeden verfügbar ist, erscheint da schon interessanter. Dort erhält man auf eine 24-monatige Verpflichtung für 19,99€ einen Flatratetarif mit 300MB schnellen Daten. Für 29,99€ werden daraus in der All-Net-Flat 500MB und außerdem kommt eine SMS-Flat dazu. Wer sich nicht im Vertrag fangen lassen will, muss dies mit 10€ extra im Monat bezahlen.

 

Fazit: Persönlich würde ich immer Verträge meiden wo es geht. Netzpreise hatten bisher auch immer nur eine Tendenz: abwärts. Diese Entscheidung muss jedoch jeder selbst abwägen. Die Telekom und 1&1 sind leider in meinem Kopf immer mit viel Kleingeschriebenem und Vertragstricks verbunden, weshalb mir z.B. Congstar sympathischer bei der Flat ist. Hier meine Gewinner für das schnelle D1-Netz:

  • Vieltelefonierer sind in meinen Augen mit der Congster Full Flat bestens beraten. Hier weiss man, was man hat und kann sich darauf verlassen. Zusätze wie 9 Cent/Minute in europäische Netze sind ein gelungenes Sahnehäubchen. Für den Preis von 29,99€ bekommt man bei 1&1 vertragsungebunden keine 500MB.
  • Wenigtelefonier surfen beim debitel light 8-Cent-Tarif am günstigsten. Erstmal ist dieser Minutenpreis nicht günstiger zu finden und das im D1-Netz! Zweitens bekommt man für 9,95€ solide 500MB an Daten.

Nachtrag: Besitzer des neuen iPhone 5 sollten aufpassen. Eine nano-SIM erhält man nicht bei jedem Anbieter. So bietet diese beispielsweise Congstar an, debitel light jedoch nicht. Besser also vorher beim Anbieter informieren oder Schere zur Hand nehmen ;)

Fast 1 Jahr ist es schon her, dass wir über den letzte guten Schubladenvertrag bei sparhandy.de berichtet haben (alter Artikel).

Heute (noch bis zum 23.04.2012) hat sparhandy.de wieder ein super Angebot, wenn man nach einen guten aber günstigen Handy sucht. Die Schnäppchenpreise (effektive Preise) erhält man, wenn man sich sein zukünftiges Handy über einen oder in diesem Fall 2 Verträge subventionieren lässt und den unten stehenden Gutscheincode nicht vergisst.

Gerne kann man auch den Vetrag nutzen, doch (Handy ist Sim- und Netlockfrei) gibt es auch günstigere Alternativen (siehe unsere letzten Beitrag zum thema günstig mobil unterwegs). Diesmal wir das Angebot über 2 Talkline Verträge im Extra Duo Tarif realisiert und man muss nicht einmal auf kostspielige Tarifoptionen oder andere Fallstricke achten, wie z.B. eine Nichtnutzungsgebühr (also ein perfekter Schubladenvertrag!). Zum Tarif später mehr.

Kommen wir zunächst zu den angebotenen Handys. Hier gibt es für jeden Nutzer das geeignete Gerät.

HTC Explorer für effektiv 0€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 119,90€) - Ersparnis ca. 119,90€ - 4,5 Amazon-Sterne

Motorola Defy Mini für effektiv 4€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 158,90€) - Ersparnis ca. 154,90€ - 3,0 Amazon-Sterne

Samsung Galaxy S Plus für effektiv 128€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 269,90€) - Ersparnis ca. 141,00€ - 4,0 Amazon-Sterne

Motorola RAZR für effektiv 144€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 400,00€) - Ersparnis ca. 256,00€ - 4,5 Amazon-Sterne

Nokia C5-03 für effektiv 0€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 109,00€) - Ersparnis ca. 109,00€ - 4,0 Amazon-Sterne

Samsung Galaxy Ace für effektiv 34€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 178,00€) - Ersparnis ca. 144,00€ - 4,0 Amazon-Sterne

LG E400 Optimus für effektiv 0€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 120,75€) - Ersparnis ca. 120,75€ - bisher noch keine Amazon-Sterne

Samsung Galaxy Y für effektiv 0€ mit Talkline Extra Duo Tarif und 5€ Gutscheincode, (Preisvergleich etwa 100,00€) - Ersparnis ca. 100,00€ - 4,0 Amazon-Sterne

(Die Preise aus dem Preisvergleich sind nur schnelle Übersichten, um Euch einen Überblick und eine Einschätzung des Angebots zu ermöglichen. Für den exakten Preis inkl. Versand usw. müsst Ihr den jeweiligen Händler, die jeweilige Preisvergleichsseite besuchen).

Empfehlung:

Empfehlen können wir Euch das Motorola RAZR (CHIP-Test, Amazon 4,5 Sterne bei 91 Bewertungen) für faire 144€! Es ist derzeit eines der edelsten (hochwertige Materialien, AMOLED-Display) und zählt zu den sehr guten (Dual Core) Android-Smartphones.

Rechnung (anfallende Kosten) für das Motorola RAZR:

  • Man spart im Vergleich zum reinen Handy-Kauf ohne Vertrag etwa 256,00€ (Subvention: 128€ pro Vertrag)
  • Für jeden Vertrag (Talkline Extra Duo) fallen im Monat  14,95€ an = 29,90€ an Kosten p. Monat
  • Dann gibt es pro Vertrag und Monat einen Sofortrabatt von 5,00€ auf der Rechnung = 10,00€ p. Monat Rabatt
  • Von sparhandy.de erhält man über 24 Monate Vertragslaufzeit 2x 9,95€ auf Euer Konto gutgeschrieben = 19,90€ p. Monat Gutschrift
  • kein Anschlusspreis: durch SMS mit "AP frei" an die 8369 (müsst Ihr 1x pro Simkarte/Vertrag wegschicken).
  • z.B. 144,00€ für z.B. das Motorola RAZR

Gesamtsumme: effektiv 144,00€ für ein nagelneues (Sim- und Netlockfreies) Motorola RAZR! Genial

Tarif (Talkline Extra Duo):

Für den täglichen Gebrauch und Smartphone-Nutzer eher ungeeignet... aber perfekt, um ein günstiges Handy zu erhalten...

  • 2 Verträge (daher Duo)
  • 50 Freiminuten je Vertrag (aber nur in der Nebenzeit 20-7 Uhr)
  • jede weitere Minute 0,39€-0,79€
  • Keine weiteren Tarifoptionen, die automatisch mitgebucht werden

 

Tipp:  Nicht vergessen, den Vertrag am besten in den ersten Monaten zu kündigen. Der Vertrag würde sich sonst nach den 24 Monaten verlängern, was zur Folge hat dass dann mindestens Fixkosten (Grundgebühren) von 2x 14.95€ pro Monat anfallen. Weitere Häckchen sind mir bei dem Angebot nicht aufgefallen. Nur wenn sparhandy.de Insolvenz anmeldet, könnte es mit der monatlichen Gutschrift Schwierigkeiten geben, da das Unternehmen aber seit nun über 11 Jahren am Markt ist und ständig wächst (habe selbst und Freunde nur positive Erfahrungen gemacht), gehe ich nicht davon aus. Weitere Informationen erhaltet ihr auf sparhandy.de.

Beachtet bitte, dass das Angebot laut sparhandy.de nur bis zum 23.04.2012 gültig ist bzw. solange der Vorrat reicht. Also nicht zu lange warten, nutzt das Wochenende.

Wie immer berichten wir nur über Angebote, die wir auch unseren Müttern, dem kleinen Bruder oder guten Freunden empfehlen würden. So haben wir schon mehrfach über sparhandy.de berichtet (zuverlässiger Händler) und die Angebote z.T. selbst getestet (Cashbackzahlungen, Rückerstattungen haben bisher sehr gut funktioniert) und weisen (so gut es geht) gezielt auch auf bestimmte Fallstricke (versteckte Kosten usw.) hin. 

Hier noch der 5€ Gutschein zum Sparen:

5€ Gutschein
  • Gutscheincode anzeigen
  • Mindestbestellwert: unbekannt
  • Gültigkeit unbekannt

Mittlerweile besitzt jeder Dritte in Deutschland ein Smartphone und aller Voraussicht nach wird sich der Anteil bereits in Monaten weiter ausbauen, denn immer mehr Bürger entdecken die Vorteile des mobilen Internets. Während vor wenigen Jahren der mobile Datenabruf noch Luxus war, gibt es mittlerweile eine gute Auswahl, um günstig und ungebunden wegzukommen.

Persönlich halte ich wenig von Veträgen, die irgendwie immer mit Fallstricken einherkommen. Die hohe Monatsgebühr der großen Anbieter mag zwar anfangs den Telefonpreis beinhalten oder deutlich senken - auf Dauer lässt sie einen aber bluten. Viele Leute schreckt jedoch der Wechsel ab, der aber gar nicht so kompliziert ist. Gerade die günstigen Prepaidanbieter liefern eine gute Anleitung und Locken mit Zusatzguthaben (Beispiel von simyo.de oder blau.de). Meine Erfahrung mit den Prepaidanbietern ist hervorragend: unkompliziertes Wechseln von Zusatzoptionen und sehr niedrige Gesprächskosten.

Bisher waren nur Vieltelefonierer abgeneigt, weil sie keine feste Menge Inklusivminuten zur Verfügung hatten. Das hat sich allerdings in diesem Jahr geändert.

Zuletzt machte youfone.de von sich Schlagzeilen: eine All-Inclusive-Flatrate für 19,90 Euro! Hier muss man allerdings einen 24-Monate-Vertrag abschließen, was mir die Sache wieder unsympathisch macht. Und mit der Freiheit der monatlichen Küngigung liegt der Preis schon bei 24,90 Euro, was für eine Telefonflatrate in Handy- und Festnetz mit 500MB Surfvolumen aber immer noch sehr günstig ist. Gerade Vieltelefonierer kommen hier voll auf ihre Kosten. Für jeweils 5 Euro gibt es übrigens eine SMS-Flat und 1GB des schnellen Datenvolumens - aber ganz ehrlich, die SMS ist am Aussterben und ist für Smartphone-Nutzer untereinander obsolet.

simyo - Weil einfach einfach einfach ist. blau.de Mobilfunk Handytarif Prepaid Testsieger

Für den, der nicht ganz so oft zum Hörer greift, empfehle ich eher eine der Smartphone-Optionen von simyo.de oder blau.de. Dort kann man monatlich für 16,90 Euro ein Paket buchen, das 200 Minuten und 200 SMS in alle Netze enthält und zusätzlich mit 500GB schnell surfen. Das muss erstmal aufgebraucht werden. Zudem geht es danach nur mit 9 Cent pro SMS bzw. Minute weiter. Und die 500MB erreicht man ohne YouToube-Abo oder Internetradio auch nicht.

Übrigens gibt es bei beiden Anbietern den kostenlosen Kostenschutz, wodurch die monatliche Rechnung nicht über 39 Euro steigt.

Für Wenigtelefonierer eignet sich das kleinere Paket über 9,90 Euro, das es bei blau.de und simyo.de gibt. Hier stehen 100 Freiminuten und 100 SMS zur Verfügung. Zudem gibt es eine kleinere Datenmenge für 200MB Surfen, was möglicherweise etwas knapp werden könnte. Allerdings fallen bei all den genannten Datenpaketen keine Kosten bei Überschreitung an, stattdessen kommt es zu einer Drosselung und damit Verlangsamung des mobilen Internets. Für eMail-Abrufe oder Messenger-Nachrichten dürfte das aber weniger entscheident sein.

Bei den großen Anbietern zahlt man für ähnliche Leistungen mindestens das Doppelte und hat zudem den höheren Minutenpreis, wenn man nicht den Telefonierflatrate hat. Auch bei der Verrechnung des Telefonpreises wird man schnell herausfinden: der Wechsel zahlt sich aus!

Bei den hier genannten Anbietern wird immer das eplus-Netz genutzt, mit dem ich allerdings sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Nachtrag: Sehr ähnlich dem yourfone-Angebot gibt es bei DeutschlandSIM ebenfalls eine Alles-Flatrate für 19,90 Euro (bzw. 24,90 Euro ohne 24-Monate-Laufzeit). Zwar liegen hier die Kosten für Zusatzoptionen höher, allerdings kann man hier das D-Netz (Vodafone) oder das o2-Netz wählen, wenn die Netzdeckung bei eplus eher schlecht ist.

Netzclub ist eine Möglichkeit kostenlos mit seinem Smartphone zu surfen und günstig für z.B. 9 Cent in deutsche Netze zu telefonieren und SMS zu senden. Realisiert wird das Ganze im O2-Netz durch Werbung. 

Bisher hat man verschiedene Tarife im Angebot gehabt und war verpflichtet auf Werbung mindestens 1x im Monat kostenlos zu reagieren. Das brauche ich aber nicht weiter zu erläutern, da sich einiges verbessert hat bei Netzclub.

Man bekommt jetzt eine kostenlose SIM-Karte, mit der man kostenlos mit seinem Smartphone surfen kann (ab 100 MB wird gedrosselt, trotzdem perfekt um eMails abzufragen und auch das Surfen geht mit ein wenig Geduld). Die Minuten- und SMS-Preise sind mit 9 Cent vergleichbar mit anderen Discountern. Perfekt ist das Angebot z.B. mit dem HUAWEI X3 (siehe Artikel). Sollte man mehr schnelles Datenvolumen (300 MB) benötigen, muss man 5 Euro im Monat zahlen.

Ein weiterer Vorteil, man braucht nicht mehr aktiv auf Werbung reagieren es genügt das Einverständnis Werbung überhaupt zu erhalten. Keine Sorge, ihr werdet jetzt nicht zugespamt! Aus Erfahrung bekommt man evtl. 1x im Monat Werbung oder auch keine. Zur Bestätigung gibt es regelmäßig eine Info-SMS mit dem Hinweis, dass eure Surf-FLAT verlängert wurde.

 

Als Neukunde bekommt man derzeit auch noch einen Neukunden-Gutschein für Zalando. Neukunden haben die Möglichkeit LOVEFILM für 30 Tage zu testen, wenn sie danach weiterhin bei LOVEFILM bleiben, bekommen sie 10€ Gesprächsguthaben für Netzclub.

Die Rufnummernportierung ist auch möglich. Ihr bestellt zuerst die SIM, bekommt eine neue Rufnummer und im Anschluss wird die alte Rufnumer portiert und die neue Nummer gegen die Alte ausgetauscht. Auf der Homepage gibt es weitere Hinweise und Listen, die alles genau "Schritt für Schritt" erklären.

Fakten:

  • Surf-FLAT (100 MB, danach Drosselung)
  • 9 Ct./ Minute oder SMS in alle deutschen Netze
  • keine Mindestvertragslaufzeit
  • Aufladung mit Guthabenkarte (Prepaid), Überweisung oder regelmässig mit einem Auftrag
  • Startkosten 0€ (auch die Portierung kostet 0€ evtl. fallen aber Kosten bei eurem alten Anbieter an). 

Viele werden derzeit vermutlich nach guten Preisen für ein iPhone 4S suchen, leider ist hier der Schnäppchenfaktor noch gering, da es genug Käufer gibt, weshalb daher die Ware verramschen? Wenn es nach uns geht gehören Anroid und iOS zu den Betriebssystemen der Zukunft.

In letzter Zeit haben mich viele Freunde nach einer Empfehlung für ein günstiges Smartphone gefragt, meine Atwort war oft das folgende Angebot. Das HUAWEI Ideos X3 ist ein sehr günstiges und gutes Einsteiger Smartphone und arbeitet noch dazu mit Android Betriebssystem. Bei Lidl wurde es vor einigen Tagen noch im Laden verkauft, ein Freund hat dafür extra in der Frühe angestanden und als einer von wenigen eines ergattern können. Man kann sich aber auch den Stress sparen und das Handy z.B. als Weihnachtsgeschenk bestellen. Lidl bietet es derzeit in seinem Onlineshop an für 99,00€ zzgl. 3,95€ VSK (Verfügbar ab 27.10.2011, Lieferung dauert aus Erfahrung etwa 2-5 Tage).

Dazu bekommt man noch eine Lidl Mobile Sim mit 25 Freiminuten und 1 Monat kostenlosem Surfen. Kann man mitnehmen, aufbrauchen und dann Wechseln, das Handy st nämlich für alle Anbieter frei. (Empfehlung für einen Schnäppchenanbieter: Netzclub; siehe Artikel)

Hier noch einige Testberichte zu den Schnäppchensmartphone:

Test von teltarif.de (Note: 2,5)

cnet (8 von 10 Punkten)

Spiegel Online

HUAWEI ist übrigens bisher bei der Produktion von Surfsticks und anderen Produkten aufgefallen, bei dem Handy wurde aber nicht gespart insgesamt ein gute Verarbeitung, viele Funktionen (dank Android) und gutes Preis-Leistungsverhältnis.  

Update_13.06.2011: Auf der Startseite ist das Angebot nicht mehr zu finden (die Verlinkung führt Euch aber noch zur Angebotsseite), eigentlich sollte es noch bis Di. andauern. Solltet Ihr noch überlegen, nicht zu lange warten, womöglich hat sparhandy sein Ziel bald erreicht.

Dieses tolle Angebot sollte heute noch unbedingt erwähnt werden.

Lange ist es her, dass es solch lohnenswerten Angebote gab, wie zuletzt vor fast 2 Jahren, als wir mit dem Blog langsam begonnen haben. Leider werden die Auszahlungen immer geringer, was zwangsläufig zu schlechteren Angeboten führt.

Noch 2 tage gibt es bei sparhandy.de ein Angebot mit dem man ein gutes, solides Einsteiger Smartphone rechnerisch für 29€ bekommt. Wie das funktioniert? Man schließt bei sparhandy.de einen Angebotspaket ab, das beinhaltet 1 Handy (HTC Wildfire oder Samsung S8500 Wave - gibt auch noch weitere) und 2 Mobilfunkverträge bei Vodafone.

Handys:

Als Prämie darf man sich ein Handy aussuchen, wobei eigentlich nur das HTC Wildfire für effektiv 29€ (Preis vor kurzem noch etwa 200€ ohne Vertrag - heute etwa 160€). Amazonbewertungen: 4,5 Sterne, gute Testberichte und der Vorteil von Android mit vielen Apps

Oder das Samsung S8500 Wave für effektiv 29€ (Preis auch etwa bei 200€). Amazon-Kunden vergeben 4 Sterne, Testberichte, Vorteil gute Hardware aber leider nur Bada OS mit wenigen Anwendungen (Apps).

Rechnung (anfallende Kosten):

  • Man spart im Vergleich zum reinen Handy-Kauf ohne Vertrag etwa 140-170€
  • Für jeden Vertrag (Vodafone Superflat Wochenende Duo) fallen im Monat 14,95 Euro an = 29,90€ Euro an Kosten p. Monat
  • Von Sparhandy bekommt man über die 24 Monate Vertragslaufzeit 2x 14,95€ auf euer Konto gutgeschrieben = 29,90 Euro p. Monat Gutschrift
  • kein Anschlusspreis: wird zunächst in der ersten Rechnung berechnet und auf der 2. Rechnung automatisch gutgeschrieben (steht auch im Kleingedruckten Punkt 3 unter Tarifinformationen)
  • 29€ für das HTC Wildfire oder das Samsung Wave S8500

Gesamtsumme: effektiv 29€ für ein HTC Wildfire oder Samsung Wave S8500

Tarif:

Für den täglichen Telefonierer eher ungeeignet...

  • 30 Freiminuten - jede weitere Minute 0,29€
  • SMS 0,19€
  • Wekkend Flat zu Vodafone/Festnetz

Tipp: Jeder der beiden Verträge beinhaltet zwar 30 Freiminuten pro Monat, doch da jede weitere Minute mit 0,29€ verrechnet wird. Sollte man den Vertrag samt Sim-Karten doch in die Schublade packen. Aber nicht vergessen, den Vertrag am besten in den ersten Monaten zu kündigen. Der Vertrag würde sich sonst nach den 24 Monaten verlängern, was zur Folge hat dass dann mindestens Fixkosten (Grundgebühren) von 2x 14.95€ pro Monat anfallen. Weitere Häckchen sind mir bei dem Angebot nicht aufgefallen. Nur wenn sparhandy.de Insolvenz anmeldet, könnte es mit der monatlichen Gutschrift Schwierigkeiten geben, da es aber seit nun über 10 Jahren am Markt ist und ständig wächst (habe selbst und Freunde nur positive Erfahrungen gemacht), gehe ich nicht davon aus. Wietere Informationen erhaltet ihr auf sparhandy.de.

Beachtet bitte, dass das Angebot laut sparhandy.de nur bis zum 14.06.2011 gültig ist bzw. solange der Vorrat reicht. Also nicht zu lange warten, nutzt das Wochenende.

Sparhandy.de bietet in letzter Zeit verstärkt interessante Prämien an. Von der letzten Aktion ist ja nach 2 Tagen nichts mehr übrig geblieben. Meine ersten Erfahrugen sowohl mit dem Anbieter, als auch dem neuen kostenlosen Nokia 6303 sind bisher nur positiv. Diesmal gibt es gleich mehrere teils kostenlose Prämien zum Abgreifen: Das Angebot gilt nur noch bis morgen 22.Sep. 2009!

Wie das funktioniert? Man schließt bei sparhandy.de einen Anbebotspaket ab, das beinhaltet 1 Prämie und 2 Mobilfunkverträge (diesmal bei Vodafone).

Rechnung:

  • Für jeden Vertrag fallen im Monat 9,95 Euro an = 19,90 Euro an Kosten p. Monat
  • Von Sparhandy bekommt man über die 24 Monate Vertragslaufzeit 9,95€ auf sein Konto gutgeschrieben = 19,90 Euro p. Monat Gutschrift
  • Anschlusspreis: 2x24,95€ - 2x24,95€= 0€ (Anschlusspreis entfällt, wenn man innerhalb von 6 Wochen nach Aktivierung eine SMS von jeder der beiden neuen Sim-Karten mit dem Text: "agfrei" an die 89000 schickt.)

Gesamtsumme: ab 0€ (Es fallen evtl. noch einige Cent für die 2 SMS Nachrichten an und die Zuzahlung von z.B. 99€ + 2€ Nachnahmegebühr für die Playstation 3)

Tipp: Jeder der beiden Verträge beinhaltet zwar kostenlose Gespräche am Wochenende ins Festnetz und Vodafonenetz, doch jede weitere Minute in Fremdnetze und von Mo.-Fr. wird mit 0,29€ verrechnet. Der preis ist eigentlich nicht so schlecht, doch Discounter schaffen es günstiger. Die Taktung mit 60/1 ist auch OK, doch persönlich würde ich den Vertrag samt der Sim-Karten doch in die Schublade packen. Aber nicht vergessen, den Vertrag am besten in den ersten Monaten zu kündigen und evtl. nach Vertragsende die Sim-Karten an Vodafone schicken, wenn Vodafone das verlangt. Sonst können unter Umständen pro Sim-Karte Pfand drohen. Zusätzlich würde der Vertrag sich nach den 24 Monaten verlängern, was zur Folge hat dass dann mindestens Fixkosten (Grundgebühren) von 19,90€ pro Monat anfallen. Eine fertige Kündigungsvorlage stelle ich euch zur Verfügung, wenn gewünscht einfach einen Kommentar eintragen. Weitere Häckchen sind mir beid dem Angebot nicht aufgefallen, trotzedem die Augen offen halten und nach Zusatzoptionen suchen. Sind zwar zu Beginn häufig kostenlos, nach dem Probezeitraum kann es aber teuer werden, daher vorher rechtzeitig kündigen. Nur wenn sparhandy.de Insolvenz anmeldet, könnte es mit der monatlichen Gutschrift Schwierigkeiten geben, da es aber seit einigen Jahren am Markt ist und stättig wächst, gehe ich nicht davon aus. Wietere Informationen erhaltet ihr auf sparhandy.de.

Nun zu den Prämien. Ich persönlich würde mich für diesmal für die Playstation entscheiden. Der Aktuelle Marktwert liegt bei etwa 250€ und zieht man die Zuzahlung ab, hat man 150€ beim Kauf gespart. Aber auch das Nokia mit der 3,2 Megapixelkamera ist toll, seht euch dazu einfach die Amazonbewertungen (4,5 Sterne) an. Habe es bei der letzten Aktion abgestaubt und bin begeistert. Im Durchschnitt bekommt man derzeit keine der Prämien derzeit ohne Vertrag unter 100€ -150€.

Beim Mobilfunkanbieter BASE gibt es momentan ein interessantes Angebot. Dort kann man bei Abschluss eines 24 Monatevertrags eine Handyflatrate erwerben, die monatlich nur 10€ kostet (sonst 20€). Die Anmeldegebühr von 35€ entfällt zur Zeit. Die Flatrate gilt für Anrufe ins Festnetz und ins Netz von BASE, E-Plus, simyo & Ay Yildiz. SMS allgemein und Anrufe in externe Netze kostet 29 Cent/min.

Das beliebte Multimediahandy Nokia 5800 XpressMusic gibt es zu dem Paket für vergünstigte 99€ (sonst >200€).

Hier gehts zur Aktion:

Nokia 5800 XpressMusic und  Base Web Edition

Das von uns vorgestellte Angebot von sparhandy.de war ja bereits am Mo. vergriffen. Doch heute liefer getmobile.de gleich Nachschub, was wundernswert ist, denn Schubladenverträge gibt es in letzter Zeit nicht so häufig.  So stellt getmobile.de gleich ein Angebot vor mit mehreren kostenlosen Wunschprämien (Samsung S5230, LG KP500, Sony PSP, Nidendo DSi oder ein TomTom Navi). Wie das funktioniert? Wer es noch nicht kennt: Man schließt bei getmobile.de ein Angebotspaket ab, das beinhaltet 1 Handy (LG KP100), eine Wunschprämie (s.o.) und zwei Talkline o2 Extra Duo Mobilfunkverträge. Das Paket kommt in der Regel per Post-Ident-Verfahren zu euch nach Hause, somit bekommt ihr die Ware und unterschreibt den Vertrag. Ihr solltet es euch also vorher genau überlegen, die Bindung geht schnell und für Interessierte den Beitrag bitte bis zum Ende lesen!

Rechnung:

  • Für jeden Vertrag fallen im Monat 5 Euro an = 10 Euro an Kosten p. Monat
  • Von getmobile.de bekommt man über die 24 Monate Vertragslaufzeit 10€ auf das getmobile-Kundenkonto gutgeschrieben, von dem ihr euch den Betrag auf euer Konto buchen müsst = 10 Euro p. Monat Gutschrift
  • Anschlusspreis: 2x25,95€ - 2x25,95€= 0€ (Anschlusspreis entfällt, durch Anruf von jeder der beiden neuen Sim-Karten bei der 01805151150 (0,77€ / Min.))

Gesamtsumme: 0€

Tipp: Jeder der beiden Verträge beinhaltet zwar 50 Freiminuten pro Monat, doch da jede weitere Minute mit 0,49€ verrechnet wird. Sollte man den Vertrag samt Sim-Karten doch in die Schublade packen. ber nicht vergessen, den Vertrag am besten in den ersten Monaten zu kündigen und nach Vertragsende die Sim-Karten an Talkline schicken sonst können unter Umständen 9,97€ Pfand pro Sim-Karte drohen. Und der Vertrag würde sich sonst nach den 24 Monaten verlängern, was zur Folge hat dass dann mindestens Fixkosten (Grundgebühren) von 10€ pro Monat anfallen. Eine fertige Kündigungsvorlage findet ihr unter diesem Beitrag (nicht wundern bei der Anschrift Talkline ist eine Marke der Debitel AG).

Weitere Häckchen: Automatisch nehmt ihr mit den Verträgen an folgenden Optionen teil: Option Rechnungschecker, Option MultiMedia-Pack & direct Spar. Diese sind zwar in den ersten 3-6 Monaten kostenlos, doch danach werde ihr zur Kasse gebeten. Daher sofort nach Erhalt der Verträge und Ware kündigen! In Zeiten der Finanzkrise sollte noch folgendes Szenario nicht vergessen werden. Wenn getmobile.de Insolvenz anmeldet, könnte es mit der monatlichen Gutschrift Schwierigkeiten geben, da es aber seit einigen Jahren und einer der größten Anbieter am Markt ist, gehe ich nicht davon aus. Die Meinungen zu getmobile.de und der Service, wie bei vielen Direktanbietern sind laut Forum und TV-Beitrag sehr durchwachsen. Haltet also die Augen offen und beachtet das Kleingedruckte. Weitere Informationen erhaltet ihr auf getmobile.de.

Nun zu den Prämien. Ich persönlich würde mich für das Samsung S5230 mit sehr guten Amazonbewertungen (4,5 Sterne) entscheiden oder für die Sony PSP (vermutlich 2000er) mit ebenfalls sehr guten Amazonbewertungen (4,5 Sterne). Alle Prämien bekommt man derzeit ohne Vertrag nicht unter 100€.

Letzte Info zum Abend: Wenn ihr euch für ein Angebot entschieden habt, findet ihr im Warenkorb noch ein Nokia 1208 Call-Ya Paket für 0€. Es handelt sich dabei um ein Prepaid-Gerät, somit dürften keine weiteren Kosten anfallen, zum weiteren Gebrauch ist es durch die Sim-Lock eingeschrängt und ein vorzeitiger Unlock (vor zwei Jahren) kostet Geld. Das Gerät hat einen Marktwert (bei Amazon zu bekommen) von etwa 10€. Ihr könnt es also mitbestellen oder auch lassen.

Fazit: Hätte ich nicht schon beim Sparhandy.de Angebot zugeschlagen, würde ich dieses Angebot evtl. riskieren, auch wenn die Kritiken (s.o.) nicht rosig zum Thema getmobile.de sind. Daher empfehle ich blutigen Anfängern eher zu warten, es kommen bestimmt noch neue Angebote mit ebenso guten Prämien und anderen Anbietern. Solltet ihr aber bereits erfahrene Schubladenvertrags-Jäger/zufriedene getmobile-Kunden sein und dem Angebot nicht wiederstehen, empfehle ich euch eine lupenreine Dokumentation der Ware bei einem Widerspruch/Rückgabe der Ware und ggf. einen guten Anwalt. Da das Angebot aber mehrere Schnäppchen beinhaltet, habe ich mich doch der Vollständigkeit halber entschieden es für euch zu posten.

Musterkuendigung_Talkline.doc

Update: Das Angebot ist laut Homepage von sparhandy.de nur noch bis Mo. 24.08.2009, 18:30Uhr gültig!

Dieses Angebot sollte noch vor der Primetime erwähnt werden. Derzeit gibt es bei sparhandy.de ein Angebot mit dem man ein Handy rechnerisch kostenlos bekommt. Wie das funktioniert? Man schließt bei sparhandy.de einen Anbebotspaket ab, das beinhaltet 1 Handy (Nokia 6303 Classic oder Sony Ericsson W395i) und 2 Mobilfunkverträge Five-for-Fun bei Talkline.

Rechnung:

  • Für jeden Vertrag fallen im Monat 5 Euro an = 10 Euro an Kosten p. Monat
  • Von Sparhandy bekommt man über die 24 Monate Vertragslaufzeit 10€ auf euer Konto gutgeschrieben = 10 Euro p. Monat Gutschrift
  • Anschlusspreis: 2x25,95€ - 2x25,95€= 0€ (Anschlusspreis entfällt, wenn man innerhalb von 6 Wochen nach Aktivierung eine SMS von jeder der beiden neuen Sim-Karten mit dem Text: "AP Frei" an die 8362 schickt.)

Gesamtsumme: 0€

Tipp: Jeder der beiden Verträge beinhaltet zwar 50 Freiminuten pro Monat, doch da jede weitere Minute mit 0,49€ verrechnet wird. Sollte man den Vertrag samt Sim-Karten doch in die Schublade packen. Aber nicht vergessen, den Vertrag am besten in den ersten Monaten zu kündigen und nach Vertragsende die Sim-Karten an Talkline schicken sonst können unter Umständen 9,97€ Pfand pro Sim-Karte drohen. Und der Vertrag würde sich sonst nach den 24 Monaten verlängern, was zur Folge hat dass dann mindestens Fixkosten (Grundgebühren) von 10€ pro Monat anfallen. Eine fertige Kündigungsvorlage findet ihr unter diesem Beitrag (nicht wundern bei der Anschrift Talkline ist eine Marke der Debitel AG). Weitere Häckchen sind mir beid dem Angebot nicht aufgefallen. Nur wenn sparhandy.de Insolvenz anmeldet, könnte es mit der monatlichen Gutschrift Schwierigkeiten geben, da es aber seit einigen Jahren am Markt ist und stättig wächst, gehe ich nicht davon aus. Wietere Informationen erhaltet ihr auf sparhandy.de.

Nun zu den Handys. Ich persönlich würde mich für das Nokia mit der 3,2 Megapixelkamera entscheiden, seht euch dazu einfach die Amazonbewertungen (4,5 Sterne) an. Das Sony Gerät hat leider keine sehr guten Kritiken bei Amazon bekommen (3,5 Sterne), doch besitz vermutlich den besseren MP3 Player. Beide Handys bekommt man derzeit ohne Vertrag nicht unter 100€.

Beachtet bitte, dass das Angebot laut sparhandy.de nur bis zum 28.08.2009 gültig ist und die Vertragsunterlagen bis dahin bei sparhandy.de eingetroffen sein müssen. Also nicht zu lange warten, nutzt das Wochenende.

Musterkuendigung_Talkline.doc